März 2008: Jo-Wilfried Tsonga: Der Mann aus dem Nichts

Er war die Sensation der Australian Open 2008: Der Franzose Jo-Wilfried Tsonga, dessen Auftreten stark an Boxlegende Mohammed Ali erinnerte. Scheinbar mühelos stürmte der 22-Jährige durch das Turnier in Melbourne, besiegte Top-Spieler wie Gasquet, Youzhny und Nadal und verlor erst im Finale gegen Novak Djokovic. Das erste Grand Slam Turnier des Jahres: Es war der große Auftritt der Newcomer.

Tour & Turniere

Australian Open
Erleben Sie noch einmal die Australian Open 2008! tennis magazin nimmt Sie mit auf die Reise nach Down Under, wo in diesem Jahr Maria Sharapova und Novak Djokovic triumphierten. Seite 10
Porträt Lindsay Davenport
Wie die Amerikanerin nach ihrer Babypause den Weg zurück in die Top Ten schaffen will und dabei auf jede Menge Gegenliebe ihrer Rivalinnen trifft.Seite 24
Streitpunkt Hawk-Eye
Das elektronische Falkenauge sorgt für Zündstoff auf der Tour, setzt sich aber dennoch immer mehr durch. Erfahren Sie, welche Spieler das Hawk-Eye besonders erfolgreich benutzen. Seite 28
Spielen Sie Break Tennis
Tennis muss spannender und fernsehgerechter werden. tennis magazin stellt Ihnen neue Spielregeln vor und hofft, dass auch Sie die neue Zählweise einmal ausprobieren. Seite 32
Was macht eigentlich…?
Fragen Sie sich manchmal auch was aus Spielern wie Michael Chang oder Wayne Ferreira geworden? tennis magazin begab sich auf Spurensuche und verrät Ihnen, was die Stars von gestern heute machen. Seite 36

Er war die Sensation der Australian Open 2008: Der Franzose Jo-Wilfried Tsonga, dessen Auftreten stark an Boxlegende Mohammed Ali erinnerte. Scheinbar mühelos stürmte der 22-Jährige durch das Turnier in Melbourne, besiegte Top-Spieler wie Gasquet, Youzhny und Nadal und verlor erst im Finale gegen Novak Djokovic. Das erste Grand Slam Turnier des Jahres: Es war der große Auftritt der Newcomer.

Test & Equipment

Schlägertest
Sie sind ein guter Spieler auf Clubniveau und brauchen einen neuen Schläger? Dann haben wir in unserem neuen Schlägertest genau die richtigen Tipps: 18 Schläger für Club- und Turnierspieler wurden von uns für Sie gecheckt. Mehr …Seite 44
Dünner geht’s nicht
tennis magazin stellt Ihnen die wohl dünnste multifile Saite der Welt von der Firma Tecnifibre vor. Seite 50

Er war die Sensation der Australian Open 2008: Der Franzose Jo-Wilfried Tsonga, dessen Auftreten stark an Boxlegende Mohammed Ali erinnerte. Scheinbar mühelos stürmte der 22-Jährige durch das Turnier in Melbourne, besiegte Top-Spieler wie Gasquet, Youzhny und Nadal und verlor erst im Finale gegen Novak Djokovic. Das erste Grand Slam Turnier des Jahres: Es war der große Auftritt der Newcomer.

Praxis & Fitness

Schlaganalyse: Kohlschreibers Rückhand
Vor allem mit seiner Rückhand verzückt Philipp Kohlschreiber die Fans. Was diesen Schlag so überragend macht, erklärt Ihnen Kohlschreiber-Coach Michael Geserer. Seite 60
Brot und Spiele
tennis magazin zeigt Ihnen drei originelle Rezepte, wie Sie Ihre Brotzeit abwechslungsreich gestalten können. Seite 64
Roger Federer von Kopf bis Fuß
tennis magazin-Experte Richard Schönborn erklärt im dritten Teil unserer „Federer Spezial-Serie“ die perfekte Oberkörperdrehung des Ausnahmespielers. Seite 66
Kinesio Tapes
Immer mehr Profis sieht man auf dem Platz mit bunten Pflastern an Knien, Oberschenkeln oder Schultern. Warum diese kleinen Streifen eine so große Wirkung haben, erklären wir Ihnen.Seite 70

Er war die Sensation der Australian Open 2008: Der Franzose Jo-Wilfried Tsonga, dessen Auftreten stark an Boxlegende Mohammed Ali erinnerte. Scheinbar mühelos stürmte der 22-Jährige durch das Turnier in Melbourne, besiegte Top-Spieler wie Gasquet, Youzhny und Nadal und verlor erst im Finale gegen Novak Djokovic. Das erste Grand Slam Turnier des Jahres: Es war der große Auftritt der Newcomer.

Deutsche Szene

Interview Patrik Kühnen und Charly Steeb
Die beiden Turnierdirektoren von München und Hamburg im Doppelinterview: Was sie verbindet, was sie im deutschen Tennis verändern wollen und wie sie ihre Turniere voranbringen wollen.Seite 86
Neues Turnier
Hamburg hat wieder ein Damenevent zwar nur ein kleines, aber immerhin.Seite 89
Heilbronn Open
25 Jahre Heilbronn Open – dieses Challenger-Turnier ist eine Institution in der deutschen Tennisszene. Beim Jubiläum war sogar Stefan Edberg dabei. Seite 92
Einsatz für den Nachwuchs
Ex-Profi Udo Riglewski ist zurück an die Basis gewechselt und kümmert sich im Großraum München um einige hundert Tenniskinder. Seite 93
Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/