2012 Arthur Ashe Kids‘ Day

Die besten Sprüche der US Open 2012

Von Katharina Kusmenko



Normalerweise werde ich von meiner Mutter kritisiert. Ich werde dafür sorgen, dass ich künftig nett und rasiert aussehe.
Novak Djokovic auf die Frage, ob er keine Chance hatte sich zu rasieren.

Ich hatte das Gefühl, dass ich hier schmelzen werde.
Agnieszka Radwanska über die Temperaturen in New York.

Ich bin wirklich gut darin Geheimnisse für mich zu behalten.
Serena Williams auf die Frage, wie sie Andy Roddicks Rücktritt so lange für sich behalten konnte.

Offensichtlich ist das die neue Generation und ich bin irgendwo in der Mitte.
Maria Sharapova über Laura Robson und Sloane Stephens.

Ich nehme immer noch eine handvoll Pillen jeden Morgen.
Ana Ivanovic auf die Frage, ob sie sich wieder 100% fit fühle.

Sie sagten mir, dass ich in Ordnung bin und nicht schwanger. Und ich dachte mir, kann ich mein Geld zurück haben?
Maria Sharapova auf die Frage, wieso sie sich so aufwendig wegen Magenschmerzen hat untersuchen lassen.

Ich bin diesbezüglich ein wenig langsam.
Roger Federer über die Entwicklung der Nutzung von Social Media beim Tennis.
Wenn mein Kind Sport treiben will, würde ich es in die Akademie bringen. Aber ich hoffe nicht.
Maria Sharapova auf die Frage, ob sie als Mutter ihr Kind in eine Tennisakademie schicken würde.

Ich kann keine Cocktails trinken.
Jack Sock über Cocktail-Partys.

Er hat so viele Stopps gespielt wie ich während meiner ganzen Karriere.
Andy Roddick zu einem Journalisten, der meinte, Rhyne Williams spiele ähnlich wie er.

Ich denke nicht, dass sie mir sagen wird, wie ich sie schlagen kann.
Sloane Stephens über Serena Williams.

Es ist etwas, dass jedes Mädchen gerne tut, wenn es gute Laune hat. Aber meistens tut man es, wenn man schlechte Laune hat.“
Victoria Azarenka auf die Frage, ob Shopping ihr Hobby ist.

Ich dachte mir, nimm einfach das Bier und betrink dich. Am nächsten Tag wachte ich mit dem Gedanken auf: Vergiss was du gestern gemacht hast.
Na Li über den Sieg von Kim Clijsters bei den Australian Open.

Ich bin weiterhin ein Baby.
Laura Robson auf die Frage, ob sie durch ihren Sieg anders in den Umkleidekabinen wahrgenommen wird.

Mein Hund wird begeistert sein und ich werde kein maroder Vater mehr sein.
Andy Roddick auf die Frage, ob es für ihn eine Anpassung sein wird ab jetzt zuhause zu sein.

Er nannte mich Robinson.
Laura Robson über den Twittereintrag von Wayne Rooney.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/