Italy’s Sara Errani reacts after winning

Sara Errani: Überraschungsfinalistin der French Open

Von Patricia Rank



Bevor Sara Errani sich für den Tennissport entschied, versuchte sie sich in den Sportarten Fußball, Leichtathletik und Schwimmen. Im Alter von zwölf Jahren besuchte sie, wie so viele erfolgreiche Tennisprofis, die Akademie von Nick Bolletieri in Florida. Als sie dort ankam, konnte sie kein Wort Englisch sprechen. Es war sehr hart für mich. Ich weinte fast jeden Tag. Aber ich habe meinen Eltern kein Wort davon gesagt, weil ich wusste, dass meine Familie einiges auf sich nahm, um mich dort hinschicken zu können und ich wollte nicht scheitern. Nach zehn Monaten kehrte sie nach Italien zurück. Mit 15 Jahren und sieben Monaten wurde sie Italiens beste Spielerin der unter 18-Jährigen.

Keine Unterstützung aus Italien

In ihrer Heimat bekam sie kaum Unterstützung von Trainern oder Verantwortlichen aus der Tennisszene. Sie schienen nicht an ihre Fähigkeiten als Tennisspielerin zu glauben. Deshalb entschied sich Errani mit 17 Jahren, nach Spanien zu gehen. Dort fand sie perfekte Trainingsbedingungen vor und startete eine erfolgreiche Profikarriere. Nach ihrem zweiten Titelgewinn in Portoroz 2008 sagte sie: Ich möchte diesen Erfolg allen Italienern widmen, die nie an mich als Tennisspieler geglaubt haben und mir immer gesagt haben, dass ich es nie schaffen würde. Inzwischen kann die 25-jährige fünf Einzel- und 13 Doppeltitel vorweisen.

French Open Finale- und dann?

Nun steht Sara Errani im Finale von Paris und trifft dort auf die neue Nummer eins Maria Sharapova. Ich kann es noch gar nicht glauben. Ich habe es nicht erwartet, hier im Finale zu stehen, sagte Errani überglücklich. Eine Tendenz nach oben war in dieser Saison schon zu sehen. Die Sandplatzspezialistin konnte bereits drei Titel auf der roten Asche gewinnen, in Acapulco, Barcelona und Budapest.

Eines steht jetzt schon fest: Es war ein großartiges Turnier der Italienerin. Sie wird am Montag erstmals die Nummer zehn der Weltrangliste sein.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/