0:15! Irrer Ausraster von Berlocq beim zweiten Punkt

Perle aus der Internet-Fundgrube – Berlocq verliert die Nerven!

Carlos Berlocq hat sich beim ATP Challenger-Turnier im französischen Aix en Provence einen unterhaltsamen Ausraster geleistet. In seiner Viertelfinalpartie gegen den an drei gesetzten Brasilianer Rogerio Dutra Silva unterlief dem Argentinier beim zweiten Punkt der Partie, beim Stand von 0:0 und 0:15, ein Rückhand-Volley Fehler, woraufhin er seinen Schläger zerhackte.

Klicken Sie oben ins Video und schauen sich den Ausraster von Berlocq an!

Nach einer Verwarnung durch den Schiedsrichter und mit einem neuen Racket ging es dann weiter. Zwar verlor Berlocq den ersten Satz deutlich mit 6:2, danach drehte die 119 der aktuellen Weltrangliste die Partie und zog ins Halbfinale ein. Erst im Finale wurde Berlocq von Dutra Silvas Landsmann Tiago Monteiro gestoppt.

Die ehemalige 37 der Welt spielt mittlerweile größtenteils auf der Challenger Tour oder in der Qualifikation bei ATP-Turnieren. So spielte er sich unter anderem in Roland Garros durch die Qualifikation und scheiterte in der zweiten Hauptfeldrunde an Belgier David Goffin.

 

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/