Superstar Maria Scharapowa kämpfte sich ins Viertelfinale von Melbourne

21 Asse: Scharapowa kämpft sich ins Viertelfinale von Melbourne

Melbourne (SID) – Dank eines hart erkämpften Sieges ist Maria Scharapowa ins Viertelfinale der Australian Open  eingezogen und darf weiter von ihrem zweiten Melbourne-Titel nach 2008 träumen. Der an Position fünf gesetzten Russin gelangen beim 7:5, 7:5 gegen die 18-jährige Belinda Bencic (Schweiz/Nr. 12) insgesamt 58 direkte Gewinnschläge – darunter allein 21 Asse.



Nach 2:05 Stunden stand der Erfolg von Scharapowa fest, nachdem Bencic beim zweiten Matchball mit einer „Challenge“ keinen Erfolg hatte. Wegen des Regens war das Dach der Rod-Laver-Arena während der gesamten Partie geschlossen.

In der Runde der letzten Acht könnte es nun am Dienstag zu einer Neuauflage des letztjährigen Endspiels zwischen der 28-jährigen Scharapowa und Serena Williams (34/USA) kommen. Die topgesetzte Titelverteidigerin spielt am Sonntag im Achtelfinale gegen Daria Kasatkina (Russland).

Scharapowa hat von 20 Vergleichen mit der 21-maligen Grand-Slam-Gewinnerin Williams nur zwei gewinnen können. Der letzte Erfolg liegt allerdings bereits zwölf Jahre zurück (2004).

Die Sieger des mit insgesamt 28,38 Millionen Euro dotierten Hartplatz-Turniers in Down Under kassieren ein Preisgeld von jeweils 2,2 Millionen Euro. 2015 waren es rund 2,0 Millionen Euro.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/