2012 Shanghai Rolex Masters – Day 6

500. Sieg auf der Tour für Tommy Haas

Wien (SID) -In einem Oldtimer-Fiat 500 war Tommy Haas in Wien auf den Centre Court gefahren, er verließ ihn mit seinem 500. Einzelsieg auf der Tour. „Das war Anfang des Jahres mein großes Ziel gewesen“, sagte der gebürtige Hamburger nach dem 6:4, 6:2 gegen Jesse Levine (USA): „Im Frühjahr habe ich zwischenzeitlich mal nicht mehr daran geglaubt, aber in den letzten Wochen spiele ich wieder richtig gutes Tennis.“



Besser als der 34-Jährige, dessen wechselvolle Karriere 1996 begonnen hatte, machten es von den noch aktiven Spielern Grand Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz/871 Siege), der siebenmalige French Open-Champion Rafael Nadal (Spanien/583) und der ehemalige Weltranglistenerste Lleyton Hewitt (Australien/566). Unerreichbar scheinen die Marken von Jimmy Connors (USA/1243), Ivan Lendl (USA/1071), Guillermo Vilas (Argentinien/923) und John McEnroe (USA/875). Der dreimalige Wimbledonsieger Boris Becker brachte es auf 713 Einzelsiege, Michael Stich auf 385.

Haas hatte das Turnier in Wien 2001 gewonnen und hat nach wie vor einen besonderen Bezug zu der Veranstaltung. „Dass die 500 ausgerechnet hier gefallen ist, finde ich sehr speziell“, sagte er: „Ich genieße es sehr, mein Weg war so lang und oft so beschwerlich.“

Im Viertelfinale trifft Haas am Freitagabend auf den slowenischen Qualifikanten Grega Zemlja. Im Halbfinale wäre der an Nummer zwei gesetzte Serbe Janko Tipsarevic oder der Slowene Aljaz Bedene sein Gegner.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/