198599.jpg

Andy Roddick triumphiert beim Turnier in Dubai

Die ehemalige Nummer eins der Welt Andy Roddick hat beim mit 1,4 Millionen Dollar dotierten Tennisturnier in Dubai an alte Glanzform angeknüpft und seinen insgesamt 25. ATP-Titel eingefahren. Der 25 Jahre alte US-Profi setzte sich im Finale 6:7 (8:10), 6:4, 6:2 gegen Feliciano Lopez aus Spanien durch, der im 113-minütigen Spielverlauf gegen Roddicks Aufschlag nie über ein Einstand-Resultat hinauskam.



Roddick hat in all seinen fünf Dubai-Spielen kein einziges Mal seinen Aufschlag verloren. Zudem gelangen dem an Nummer sechs gesetzten früheren US-Open-Sieger vor spektakulärer Kulisse in den Vereinigten Arabischen Emiraten insgesamt 83 Asse, davon allein 22 gegen Lopez.

Auf dem Weg zu seinem zweiten Saisonsieg hatte Roddick zuvor den Australian-Open-Sieger Novak Djokovic (Serbien) und den Weltranglisten-Zweiten Rafael Nadal (Spanien) bezwungen. Schon in der ersten Runde waren die deutschen Davis-Cup-Spieler Tommy Haas, Philipp Kohlschreiber und Rainer Schüttler ausgeschieden.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/