photo_1349623006496-1-hd.jpg

Asarenka gewinnt Finale von Peking

Peking (SID) – Die Tennis-Weltranglistenerste Wiktoria Asarenka hat in souveräner Manier das WTA-Turnier in Peking gewonnen. Die 23 Jahre alte Weißrussin setzte sich im Finale des mit 4,8 Millionen Dollar dotierten Turniers gegen die Nummer zwei Maria Scharapowa mit 6:3, 6:1 durch und durfte sich neben dem 13. Triumph auf der WTA-Tour auch noch über einen Scheck über 848.000 Dollar (650.000 Euro) freuen. Ihre russische Konkurrentin musste sich mit 424.000 Dollar (325.000 Euro) „begnügen“. Für die Australian-Open-Siegerin Asarenka war es der erste Turniersieg seit sieben Monaten (Indian Wells).



„Ich bin jetzt zum vierten Mal hier angetreten und froh, dass ich endlich die Trophäe in den Händen halte“, sagte Asarenka, „ich habe hart gearbeitet und heute hat alles zusammengepasst.“ Scharapowa blieb nach der Schmach nichts anderes, als der Konkurrentin zu gratulieren: „Sie hat heute ein unglaubliches Match gespielt. Das ist ein Grund, warum sie derzeit die Nummer eins ist.“ Scharapowa hatte im Viertelfinale von der Aufgabe der Kielerin Angelique Kerber profitiert.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/