Cabal (l.) und Farah siegen in München im Doppel

ATP-Turnier in München: Kolumbianer siegen im Doppel

In beiden Sätzen gelang Zverev das entscheidende Break im elften Spiel. Nach 1:33 Stunden verwandelte der Weltranglisten-20., bei den BMW Open an Nummer drei gesetzt, seinen ersten Matchball mit einem Ass. Zverev kämpft am Sonntag (13.30 Uhr/BR) gegen Guido Pella (Argentinien), den 158. der Weltrangliste, auch um ein Preisgeld von 85.945 Euro und einen rund 140.000 Euro teuren BMW i8. Gegen Qualifikant Pella, der Chung Hyeon (Südkorea) in 2:39 Stunden mit 4:6, 7:5, 6:4 besiegte, hatte Zverev 2015 beim Challenger-Turnier in Heilbronn in zwei Sätzen verloren.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/