201748.jpg

Auch Bachmann schafft es in die zweite Runde

Der Deutsche Tennis-Bund (DTB) hat bei den Qatar Telecom German Open in Berlin zum Auftakt allen Grund zu Jubeln: Nachdem Sabine Lisicki der Überraschungs-Sprung in die zweite Runde gelungen war, zog Kollegin Andrea Bachmann nach. Die Qualifikantin aus Stuttgart setzte sich in der ersten Runde gegen Jekaterina Dschehalewitsch (Weißrussland) mit 7:6, 3:6 und 6:3 durch und zog damit in Runde zwei ein. Dort trifft sie auf die Siegerin der Partie zwischen Angelique Kerber (Kiel) und Agnieszka Radwanska (Polen). Kurz zuvor hatte die 18 Jahre alte Berlinerin Sabine Lisicki die zweite Runde durch einen Zweisatz-Sieg über die Israelin Shahar Peer erreicht.



Tennis-Hoffnung Julia Görges ist hingegen als erste deutsche Spielerin im Hauptfeld ausgeschieden. Die 19 Jahre alte Fed-Cup-Spielerin aus Bad Oldesloe unterlag in der ersten Runde der an Nummer 13 gesetzten Russin Dinara Safina mit 3:6 und 4:6.

Eine kurzfristige Absage für das Turnier in Berlin gab es indes aus dem französischen Lager: Top-Spielerin Amelie Mauresmo hat sich eine Muskelzerrung im Rippenbereich zugezogen und muss eine Turnierpause einlegen. Die ehemalige Weltranglisten-Erste kann somit nicht beim bis Sonntag in Berlin-Grunewald stattfindenden Turnier spielen.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/