TENNIS-OLY-2016-RIO

Auf den Spuren von Graf: Kerber zieht ins Olympia-Finale ein

Angelique Kerber steht im Tennis-Finale von Rio de Janeiro und könnte 28 Jahre nach Steffi Graf olympisches Einzel-Gold holen. Die Silbermedaille ist der Australian-Open-Siegerin damit schon nicht mehr zu nehmen.

Die an Position zwei gesetzte Kerber bezwang im Halbfinale Madison Keys (USA/Nr. 7) mit 6:3, 7:5 und geht als Favoritin in eines ihrer bislang wichtigsten Matches.

Im Endspiel am Samstag trifft die Weltranglistenzweite aus Kiel überraschend auf die ungesetzte Monica Puig aus Puerto Rico. Die Nummer 34 der Welt schaltete die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien/Nr. 11) mit 6:4, 1:6, 6:3 aus.

Am Zuckerhut könnte Kerber (28) ihre Saison nach dem Triumph in Melbourne und der Teilnahme am Wimbledon-Finale vergolden. Die letzte deutsche Einzel-Medaille hatte Tommy Haas 2000 in Sydney (Silber) gewonnen. Nur Graf hat bislang olympisches Einzel-Gold für Deutschland geholt, 1988 in Seoul.

Steffi Graf ist mit einer Gold-, einer Silber- (beide im Einzel) und einer Bronzemedaille (Doppel) die bislang erfolgreichste deutsche Olympionikin in ihrer Sportart.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/