photo_1349163816717-1-hd.jpg

Aus für den Tennis World Team Cup in Düsseldorf

Düsseldorf (SID) – Nach 35 Jahren ist für den Tennis World Team Cup in Düsseldorf das Aus gekommen. Nach gesicherten Informationen des Sport-Informations-Dienstes (SID) wird die Mannschafts-Weltmeisterschaft im kommenden Jahr nicht mehr ausgetragen. Dafür findet im Rochusclub vom 17. bis 25. Mai ein ATP-Turnier der 250er-Kategorie statt. Die Veranstaltung firmiert unter dem Namen Power Horse Open. Der österreichische Energiedrink-Hersteller war bei den vergangenen beiden Austragungen auch Hauptsponsor der Team-WM.



Die WM hatte in den letzten Jahren zunehmend unter der Abwesenheit der Topspieler gelitten. Beispielsweise war Roger Federer im Gegensatz zu allen Größen vergangener Tage niemals am Rolanderweg angetreten. 1978 wurde das Turnier ins Leben gerufen. Stars wie Ivan Lendl, John McEnroe, Jimmy Connors, Mats Wilander, Stefan Edberg oder Boris Becker gaben wie selbstverständlich ihre Visitenkarten im Rochusclub ab.

Deutschland ist mit fünf Siegen (1989, 1994, 1998, 2005 und 2011) die erfolgreichste Nation. Je viermal triumphierten die USA, Argentinien, Schweden und Spanien. Letzter Titelträger wurde im vergangenen Mai Serbien.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/