2009 Australian Open: Day 12

Australian Open: Ausblick auf Dienstag

Während der Australian Open geben wir täglich einen Ausblick auf den kommenden Spieltag – mit einem “Match des Tages” und allen Partien der deutschen Profis. Am Dienstag bestreiten elf DTB-Profis ihre Auftaktmatches. Unsere Partie des Tages ist aber ein spanisches Duell.


Ein Erstrundenmatch das eigentlich keines ist. Rafael Nadal gegen Fernando Verdasco. 16-mal trafen die beiden bereits aufeinander. Siebenmal gingen sie über die volle Match-Distanz. Zuletzt konnte Verdasco seine Bilanz gegen Nadal etwas aufpolieren. Zwei der letzten drei Partien entschied er für sich. Die 14 Matches zuvor gewann jedoch alle Nadal.

Rückblick

Das wohl denkwürdigste Match der beiden Spanier fand ausgerechnet in Melbourne statt. Im Halbfinale der Australian Open 2009 entwickelte sich ein wahrer Krimi in der Rod Laver Arena, der erst nach über fünf Stunden entschieden wurde. Nach fünf Sätzen und dem bis dahin zweitlängsten Match der Turniergeschichte zog Nadal letztendlich ins Finale ein. Das Ergebnis: 6:7, 6:4, 7:6, 6:7, 6:4.

MELBOURNE, AUSTRALIA - JANUARY 30:  Fernando Verdasco of Spain congratulates Rafael Nadal of Spain after winning the semifinal match during day twelve of the 2009 Australian Open at Melbourne Park on January 30, 2009 in Melbourne, Australia.  (Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

So war es 2009: Nach 5:14 Stunden liegen sich die Nadal (re.) und Verdasco erschöpft in den Armen.

Duell der „Lefties“

Nadals linker Arm ist der gesamten Tenniswelt bestens bekannt. Die Tatsache, dass er in einigen Situationen als Linkshänder von einem kleinen Vorteil profitieren kann, wird ihm in diesem Match nichts bringen. Ihm gegenüber steht mit Verdasco nämlich ein Spieler, der ihn nicht nur seit Jahren kennt, sondern ebenfalls ein Linkshänder ist.

Die aktuelle Form spricht für Nadal. Mit jedem Turnier das der 29-Jährige spielt, wird er stärker. Bei Verdasco hingegen läuft es zurzeit nicht rund. Bei vier der letzten sechs Turnierauftritte kassierte er Erstrundenniederlagen.

Unsere Prognose: Mit Nadal gegen Verdasco erwartet uns bereits ein erstes Highlight des Turniers in Runde eins. Allerdings: So eng wie 2009 wird es nicht. Die ehemalige Nummer eins siegt nach einem umkämpften Match in vier spannenden Sätzen.

Lesen Sie auf der nächsten Seite: Elf Deutsche am Dienstag im Einsatz!

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/