2016 Australian Open – Day 10

Australian Open: Ausblick auf Freitag

Drei der vier Finalisten bei den Australian Open stehen bereits fest. Am Samstagmorgen treffen Angelique Kerber und Serena Williams aufeinander. Bei den Herren steht bisher Novak Djokovic als erster Finalist fest. Er gewann im Klassiker gegen Roger Federer deutlich in vier Sätzen. Der Serbe wartet auf seinen Gegner. Um den noch freien Platz bewerben sich Andy Murray und Milos Raonic.


Andy Murray vs. Milos Raonic (3. Match in der Rod Laver Arena, ab 9:30 deutscher Zeit)

Kann Murray in sein nächstes Australian Open-Finale einziehen und damit die letztjährige Finalpaarung wiederholen? Oder gibt es mit Milos Raonic zur Abwechslung mal einen neuen Namen in einem Grand Slam-Endspiel? Für Murray wäre es das fünfte Finale in Melbourne. Raonic hingegen hat schon jetzt sein bestes Australian Open-Ergebnis erzielt. Ihm wird zwar häufig vorgeworfen, nicht besonders ansehnlich oder spektakulär zu spielen – erfolgreich ist er dafür derzeitig aber umso mehr. Der Kanadier ist auf dem besten Weg zurück in die Top Ten der Weltrangliste. Er erzielte in der Vorbereitung bereits gute Ergebnisse, als er unter anderem den Schweizer Roger Federer im Finale von Brisbane besiegte. Jetzt also das Halbfinale von Melbourne, sein zweites Grand Slam-Halbfinale nach Wimbledon 2014.

MELBOURNE, AUSTRALIA - JANUARY 25:  Milos Raonic of Canada plays a backhand in his fourth round match against Stan Wawrinka of Switzerland during day eight of the 2016 Australian Open at Melbourne Park on January 25, 2016 in Melbourne, Australia.  (Photo by Mark Kolbe/Getty Images)

Kann Raonic in sein erstes Grand Slam-Finale einziehen?

Auf seinem Weg unter die letzten Vier bei den „Aussie Open“ räumte er bereits Gael Monfils und den früheren Australian Open-Champion Stan Wawrinka aus dem Weg. Der favorisierte Brite Andy Murray hatte im Viertelfinale den Spanier David Ferrer ausgeschaltet. Für Murray könnten es aufregende Wochen werden. Mit seinem ersten Erfolg bei den Austalian Open könnte sich der werdende Vater gleich doppelt beschenken. Vorher muss er aber erst noch die Prüfung gegen Milos Raonic bestehen. Im direkten Vergleich steht es drei zu drei Unentschieden. Die letzten beiden Duelle konnte Andy Murray für sich entscheiden, die zwei Spiele davor gewann Milos Raonic.

Unsere Prognose: Raonic spielt bisher ein tolles Turnier und konnte überzeugende Siege feiern. Gegen Andy Murray ist für ihn aber Endstation. Der Brite gewinnt gegen Raonic in vier Sätzen und zieht in sein fünftes Australian Open-Finale ein, in dem er am Sonntag  – wie 2015 – auf Novak Djokovic trifft.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/