Barthel gewinnt ihr erstes Match in Wimbledon

Wimbledon: Barthel gewinnt erstes Match seit sechs Monaten

Die frühere Fed-Cup-Spielerin Mona Barthel hat in Wimbledon ihr erstes Match auf der Profitour seit mehr als sechs Monaten gewonnen. Die Weltranglisten-68. aus Neumünster setzte sich zum Auftakt im All England Club gegen Danka Kovinic (Montenegro) 6:2, 7:6 (7:3) durch und zog als fünfte deutsche Spielerin in die zweite Runde ein.

Barthel hatte zu Beginn des Jahres ein rätselhafter Virus weit zurückgeworfen. Sieben Wochen war sie ans Bett gefesselt, konnte nicht einmal ein paar Meter am Stück gehen. Die Ärzte konnten ihr nicht helfen, sie hatten keine schlüssige Erklärung. Zwischen den Australian und den French Open pausierte sie, in Paris und beim Rasenturnier in Nottingham verlor sie ihre Matches.

In Wimbledon trifft Barthel (25), die mittlerweile von Ex-Profi und Ex-Lisicki-Coach Christopher Kas betreut wird, auf die Niederländerin Kiki Bertens, die in Roland Garros im Halbfinale stand. Vor Barthel erreichten bereits Angelique Kerber (Kiel/Nr. 4), Sabine Lisicki (Berlin), Carina Witthöft (Hamburg) und Anna-Lena Friedsam (Neuwied) die zweite Runde. Ausgeschieden sind dagegen Laura Siegemund (Metzingen) und Julia Görges (Bad Oldesloe).

Am Dienstag bestreiten zudem Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 32), Annika Beck (Bonn) und Qualifikantin Tatjana Maria (Bad Saulgau) ihre Erstrundenpartien. (SID)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/