photo_1382198440224-1-hd.jpg

Beck erreicht erstes WTA-Finale ihrer Karriere

Luxemburg (SID) – Fed-Cup-Spielerin Annika Beck steht zum ersten Mal in ihrer Karriere im Endspiel eines WTA-Turniers. Die 19-Jährige aus Bonn profitierte in Luxemburg von der verletzungsbedingten Aufgabe ihrer Gegnerin Stefanie Vögele aus der Schweiz. Beck führte zu diesem Zeitpunkt 7:5, 1:0 – für den Gewinn des ersten Durchgangs hatte sie sechs Satzbälle benötigt.



Am Sonntag könnte es zum ersten deutschen Finalduell auf der WTA-Tour seit 18 Jahren kommen, da auch Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 3) am Samstagnachmittag gegen die topgesetzte Dänin Caroline Wozniacki im Halbfinale spielte. Zuletzt standen sich in Steffi Graf und Anke Huber am 19. November 1995 beim Saisonfinale im Madison Square Garden in New York zwei deutsche Spielerinnen in einem Endspiel gegenüber. Graf gewann damals 6:1, 2:6, 6:1, 4:6, 6:3.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/