Aus für Benjamin Becker in Montreal

Becker scheitert in Montreal an Isner

Montréal (SID) – Tennisprofi Benjamin Becker ist beim ATP-Turnier in Montreal/Kanada an seiner Auftakthürde gescheitert. Der 34-Jährige aus Orscholz unterlag in der ersten Runde dem 2,08 m großen amerikanischen Aufschlagriesen John Isner (Nr. 16), der in der Vorwoche das Finale von Washington verloren hatte, mit 4:6, 7:6 (8:6), 3:6. 23 Asse servierte der Weltranglistenzwölfte, Becker kam immerhin auf 16 Asse.



In Becker schied der einzige deutsche Starter beim mit 4,178 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier in der kanadischen Metropole aus, das zur Vorbereitungsserie auf die US Open (31. August bis 13. September) gehört.

Isner präsentiert sich derzeit in guter Verfassung auf den US-amerikanischen Hartplätzen. Zum Start der US Open-Series hatte er zum dritten Mal in Folge das Turnier in Atlanta gewonnen. Das Endspiel von Washington verlor er in drei Sätzen gegen Kei Nishikori. Isner steht nun wieder auf Platz 12 im Ranking und bringt sich damit in eine gute Position für das letzte Highlight des Jahres: die US Open.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/