ATP Aegon Open Nottingham – Day One

Becker verpasst Viertelfinale in Nottingham

Routinier Benjamin Becker ist im Achtelfinale des Rasenturniers in Nottingham/England ausgeschieden. Der Weltranglisten-103. aus Orscholz unterlag bei der Wimbledon-Generalprobe Dudi Sela (Israel) in 1:43 Stunden mit 3:6, 6:2, 4:6.



Damit verpasste der 35-jährige Becker seine dritte Viertelfinal-Teilnahme in dieser Saison. Bei den Hartplatz-Events in Memphis und Delray Beach hatte der Familienvater im Frühling jeweils in der Runde der letzten acht gestanden, war dort aber gescheitert.

Im entscheidenden dritten Satz lag Becker schnell mit zwei Breaks und 1:4 hinten. Zwar gelang ihm nochmal ein Break, beim Stand von 4:5 und Aufschlag Sela hatte Becker dann sogar fünf weitere Chancen den Satz auszugleichen, doch letzendlich scheiterte er an der schwachen Verwertung der Breakmöglichkeiten. Insgesamt konnte der Deutsche nur drei seiner 13 Chancen nutzen.

Seinen bislang einzigen Titel auf der ATP-Tour hatte Becker auf Rasen gewonnen – 2009 in ’s-Hertogenbosch/Niederlande. In Nottingham waren neben dem gebürtigen Saarländer keine deutschen Profis am Start. In der nächsten Woche ist Becker dann genau wie Philipp Kohlschreiber, Alexander Zverev, Dustin Brown und Jan-Lennard Struff im Hauptfeld von Wimbledon vertreten.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/