Boris Becker steht auf der Kandidatenliste des DTB

Absage! Boris Becker wird nicht Davis Cup-Chef

Die Suche nach dem Nachfolger von Carsten Arriens läuft auf vollen Touren. Boris Becker, dessen Name von DTB-Sportwart Dirk Hordorff ins Spiel gebracht wurde, steht als Davis Cup-Teamchef nicht zur Verfügung.



„Den Job als Davis Cup-Teamchef kann ich mir im Moment nicht vorstellen.“ Mit diesen Worten verabschiedete sich Boris Becker auf Anfrage von tennismagazin.de aus der Kandidatenliste für die Nachfolge von Carsten Arriens als Davis Cup-Chef. Laut Vizepräsident Sport Dirk Hordorff stand Becker ganz oben auf einer Liste, die „sehr kurz“ sei, wie Hordorff der Süddeutschen Zeitung verriet. Für den dreimaligen Wimbledonsieger würde neben seiner Erfahrung als Trainer sprechen, dass er mit Novak Djokovic ohnehin auf der ATP-Tour unterwegs sei – und dort im Vorjahr auch Philipp Kohlschreiber bereits beraten hat.

Becker, der von 1997 bis 1999 Davis Cup-Teamchef war, hatte bereits in Melbourne angekündigt, dass das Amt für ihn nicht infrage käme: „Ich habe bekanntlich einen Job als Trainer von Novak Djokovic. Darüberhinaus habe ich noch ein Büro und eine Familie. Ich habe also genug zu tun.“

Als Favorit für die Arriens-Nachfolge gilt Alexander Waske. Ob Nicolas Kiefer, der am Wochenende beim Fed Cup Interesse an dem Posten signalisiert hat, auf Hordorffs Liste steht, ist nicht bekannt.

 

 

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/


  1. feilgenhauer

    Der DTB hat seit Jahren mit seinem EGO Präsidenten und Verbandsleuten verpasst den richtigen Mann oder Frau als DTB Coutch hinzu setzen !
    Der Boris Becker gehört mit dem Hammer geschlagen wenn er den Djoker gegen den Verband DTB Bundestrainer wechseln würde ! BB ist seit knapp 2 Jahren top erfolgreich mit dem Djoker ! Nach all seinen BB Fehtritten auch finanziell auf dem Roten Teppich mit Übergenuss
    an Nahrung, Drinks und Schulden (Malle) , freue ich mich für BB wie er heute wieder sportlich aus dem Gesicht schaut !
    Das DUO Djoker und BB muss noch einige Zeit bleiben ! BB gewinnt enorm an Trainings und Coutch Erfahrung !
    Davis Cup Trainer Germany kann nur ein harter Hund /in werden !
    Er / Sie muss sich gegen den DTB und gegen viele Tennis Pseudo Könner
    und Dumm Schwätzer gnadenlos von Beginn an durch setzen !

    Eine Top Erfolgs Trainerin wäre JA wäre Steffi Graf, die würde den JUNGS den Marsch blasen ! Träumereien sind gestattet, wird NIE so werden !

    Ich würde zum Davis Cup Trainer sofort eine Auswärtige Top Tennis Person
    und harten Hund aus dem EU Ausland ODER USA holen !
    Auf jeden Fall einen EX Profi / oder Spielerin die Haare auf den Zähnen hat !
    Der Ion Tiriac hat es vor 30 Jahren mit BB vorgemacht !
    Es muss absoluter frischer Wind in das Alte Verbandshaus DTB und DC gepustet werden !
    Sonst geht weitere 10 Jahre gar nix im Davis Cup und Teamsport Tennis !

    Auf jeden Fall muss der / die NEUE auf die Jugend setzen ,
    die frisch ist und den DTB nur kurz kennt !
    Leistung kommt vom gnadenlosen TUN und nicht Diskutieren über den MIST von gestern !

    Im Ski Alpin ist die Riesch und Vonn doch ein Super Vorbild von heute !
    Persönliches Training OHNE Ende und nach schwersten Verletzungen Back to the Route !
    So funktionieren auch die Tennis Teams Deutschland ab 2015 im Davis Cup !
    Umdenken im Davis Cup ist klar gefragt und so schnell wie möglich ab 15 !


Schreibe einen neuen Kommentar