photo_1350506374312-1-hd.jpg

Brands scheitert denkbar knapp an del Potro

Wien (SID) – Nach einem Tie-Break-Krimi hat Daniel Brands (Deggendorf) beim ATP-Turnier in Wien eine Überraschung und damit den Sprung ins Viertelfinale denkbar knapp verpasst. Der 25 Jahre alte Qualifikant unterlag dem topgesetzten Argentinier Juan Martin del Potro nach 3:06 Stunden mit 7:6 (7:5), 6:7 (4:7), 6:7 (6:8). Brands, Nummer 111 der Welt, lieferte dem haushohen Favoriten einen harten Fight und gab während des gesamten Matches kein Aufschlagspiel ab.



Der gebürtige Hamburger Tommy Haas (Nr. 3), trifft derweil bei der mit 550.000 Euro dotierten Veranstaltung in der Runde der letzten 16 auf den Amerikaner Jesse Levine.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/