201398.jpg

Brands scheitert in München an Mathieu

Für Daniel Brands ist das ATP-Turnier in München beendet. Der deutsche Tennis-Profi aus Bogen ist als erster von acht Deutschen ausgeschieden. Die Nummer 209 der Weltrangliste, der durch einer Wildcard in das Hauptfeld der mit 349.000 Euro dotierten Veranstaltung gerutscht war, unterlag dem Weltranglisten-16. Paul-Henri Mathieu mit 3:6, 3:6. Der Franzose ist nach der Absage seiner Landsleute Richard Gasquet (9. der Weltrangliste) und Jo-Wilfried Tsonga (13.) sowie Tomas Berdych (Tschechien/10.) an Nummer eins gesetzt.



Titelverteidiger Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Tommy Haas (Sarasota/USA) bestreiten ihre jeweiligen Auftaktspiele am Dienstag. Der an Nummer drei gesetzte Kohlschreiber trifft auf Matthias Bachinger (Dachau), der ebenfalls eine Wildcard für das Hauptfeld erhalten hatte. Haas spielt gegen Michael Berrer (Stuttgart). Das deutsche Aufgebot komplettieren Benjamin Becker (Orscholz), Philipp Petzschner (Bayreuth) und Rainer Schüttler (Korbach), der in Runde zwei auf Mathieu treffen würde.

In der zweiten Runde stehen bereits zwei weitere gesetzte Spieler. Der an Nummer acht eingestufte Kroate Marin Cilic besiegte den Belgier Olivier Rochus, Sieger der BMW Open vor zwei Jahren, mit 6:4, 6:4. Der Italiener Andreas Seppi (Nr. 6) gewann glatt mit 6:3, 6:3 gegen den Kroaten Roko Karanusic.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/