photo_1373132149153-2-hd.jpg

Bryan-Brüder komplettieren „Golden Slam“

London (SID) – Die Zwillingsbrüder Bob und Mike Bryan haben zum dritten Mal nach 2006 und 2011 den Wimbledontitel im Doppel gewonnen. Damit komplettierte das erfolgreichste Duo in der Geschichte des Profitennis den „Golden-Bryan-Slam“. Derzeit halten die Amerikaner alle Titel bei den vier wichtigsten Tennisturnieren der Welt und die Olympische Goldmedaille. Ihren insgesamt 15. Grand-Slam-Sieg holten die Bryan-Brüder im Finale gegen Ivan Dodig/Marcelo Melo (Kroatien/Brasilien) mit 3:6, 6:3, 6:4, 6:4.



Den Frauen-Titel holten sich die an Nummer acht gesetzten Shuai Peng (China) und Su-Wei Hsieh (Taiwan). Die Asiatinnen bezwangen Ashleigh Barty und Casey Dellacqua (Australien/Nr. 12) mit 7:6 (7:1), 6:1.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/