204311.jpg

Dawydenko besiegt Robredo im Finale von Warschau

Beim mit 425.250 Dollar dotierten ATP-Turnier in Polens Hauptstadt Warschau hat Titelverteidiger Tommy Robredo seinen Vorjahreserfolg nicht wiederholen können. Der Spanier verlor im Endspiel 3:6, 3:6 gegen den vor ihm an Nummer eins gesetzten Russen Nikolai Dawydenko.



„Jedes Spiel in diesem Match war schwierig für mich“, sagte Dawydenko. „Im ersten Satz hat er nach meinem Break direkt das Re-Break geschafft. Ich muss sagen, dass der letzte Punkt für mich glücklich war.“

„Alle spanischen Spieler wie Nadal und Robredo haben eine ähnliche Taktik“, so der 27 Jahre alte Russe. „Nicht zu schnell, mit mehr Topspin. So kann ich mich länger auf die Bälle vorbereiten, aber heute hat Robredo wirklich gut gekämpft“.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/