TENNIS-FRA-OPEN

In drei Sätzen – Djokovic bezwingt Nadal

Branchenführer Novak Djokovic (28) hat das mit Spannung erwartete Duell mit Sandplatzkönig Rafael Nadal für sich entschieden und steht im Halbfinale der French Open in Paris. Der 28 Jahre alte Serbe gewann das 44. Aufeinandertreffen mit seinem spanischen Dauerrivalen nach 2:26 Stunden 7:5, 6:3, 6:1 und ging damit einen großen Schritt auf dem Weg zu seinem ersten Titel im Stade Roland Garros.



Nadal: Niederlage am Geburtstag

Nadal musste dagegen an seinem 29. Geburtstag seine zweite Niederlage im 72. Match beim Höhepunkt der Sandplatzsaison hinnehmen. Der neunmalige Titelträger hatte zuvor nur im Jahr 2009 im Achtelfinale gegen den Schweden Robin Söderling verloren. Djokovic, dem sein 27. Sieg nacheinander gelang, trifft am Freitag auf den Sieger der Partie Andy Murray (Großbritannien) gegen David Ferrer (Spanien).

Während der Schützling der deutschen Tennis-Ikone Boris Becker die Grand-Slam-Titel in Melbourne (2008, 2011, 2012, 2013 und 2015), Wimbledon (2011, 2014) und New York (2011) bereits gewonnen hat, fehlt ihm der Sieg in Roland Garros noch in seiner Sammlung. 2012 und 2014 verlor er im Finale gegen Nadal.

Djokovic bezwingt Nadal erstmals in Paris

Im siebten Duell mit dem Malloquiner in Paris gelang ihm überhaupt der erste Sieg, in der „ewigen“ Bilanz der beiden Rivalen verkürzte Djokovic auf 21:23 Siege.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/