Im Video: Djoker holt Melbourne-Titel Nummer 6

Novak Djokovic bleibt der Tennis-König von Melbourne: Der topgesetzte Djoker besiegte nach einer Machtdemonstration den Briten Andy Murray (Nr. 2) im Finale mit 6:1, 7:5, 7:6 (7:3) und holte sich seinen sechsten Australian-Open-Titel seit 2008. Die Highlights unten im Video.



Spiel, Satz – Sieg! Hier können Sie das Finale im Live-Ticker noch einmal nachlesen!

Nach 2:53 Stunden verwandelte der 28-jährige Djokovic in der Rod-Laver-Arena seinen dritten Matchball. Der Schützling von Boris Becker dominierte das einseitige Duell und erarbeitete sich immer wieder Breakchancen – insgesamt zwölf, von denen er fünf nutzte. Der gleichaltrige Murray haderte ständig mit sich und seiner hohen Quote an unforced errors (insgesamt 64).

Djoker schließt zu Roy Emerson auf

Der Djoker schloss damit zu Melbourne-Rekordsieger Roy Emerson (Australien/ebenfalls sechs Titel) auf. Für „Nole“, der einen Siegerscheck in Höhe von 2,2 Millionen Euro überreicht bekam, war es der insgesamt elfte Major-Coup. Nur vier Spieler haben mehr Grand-Slam-Titel gesammelt.

Davis-Cup-Sieger Murray indes kassierte in seinem fünften Finale in der Stadt am Yarra River seine fünfte Niederlage – die vierte gegen Djokovic, der nun elf der letzten zwölf Vergleiche mit dem Schotten für sich entscheiden konnte.

Nach seinen Triumphen bei den US Open (2012) und beim Heimspiel in Wimbledon (2013) muss Murray weiter auf seinen dritten Major-Titel warten. Der werdende Vater hatte vor dem Turnier angekündigt, dass er sogar auf das Endspiel verzichten würde, falls bei seiner hochschwangeren Frau Kim in London die Wehen einsetzen würden.

Die Highlights des Endspiels hier im Video…

 

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/