Fitness_VS50821 Kopie

Fed Cup-Coach Mike Diehl macht Sie stark!

Der Konditionstrainer der deutschen Fed Cup-Damen Mike Diehl erklärt, wie Sie sich ohne Geräte in Form bringen – und davon auch auf dem Court profitieren.

Wenn Sie Probleme haben, sich regelmäßig zum Sport aufzuraffen, dann können Sie einen Ratgeber für die perfekte Motivation lesen. Oder Sie besuchen Fed Cup-Fitnesscoach Mike Diehl in Köln und beobachten ihn bei seiner Arbeit. Danach rennen Sie so schnell ins nächste Fitnessstudio wie Usain Bolt über die 200 Meter-Bahn sprintet – versprochen. Wobei, stopp! Ein Studio benötigen Sie nicht, wenn es nach Diehl geht. Er schwört auf das sogenannte Bodyweight-Training, also Fitness ohne Geräte und nur mit dem eigenen Körpergewicht. „Kein Training lässt sich so einfach umsetzen und verspricht schnellere und bessere Erfolge“, sagt Mike Diehl. Und er verfolgt ein Credo: Training muss nicht immer lange dauern! „Ich bevorzuge kurze und intensive Einheiten – ohne Pausen.“

Viermal pro Woche 15 Minuten

Zum Thema Bodyweight-Training hat Mike Diehl Anfang 2015 – zusammen mit unserem Redakteur Felix Grewe – ein Buch auf den Markt gebracht. „Einfach fit. Training ohne Geräte“ beinhaltet mehr als 100 Übungen, die nur mit dem eignenen Körpergewicht ausgeführt werden. Fed Cup-Teamchefin Barbara Rittner schrieb das Vorwort, auch Angelique Kerber und Andrea Petkovic, die regelmäßig mit Mike Diehl trainieren, kommen zu Wort.

Wir stellen Ihnen den Teil eines Zirkels aus „Einfach fit. Training ohne Geräte“ vor, der maximal 15 Minuten dauert und mit dem Sie jeden Bereich Ihres Körpers beanspruchen – Bauch & Rücken, Beine sowie Oberkörper & Arme. Diehl sagt: „Zieht man dieses Workout viermal pro Woche durch, trainiert man seinen Körper bereits optimal.“ Richten Sie sich entsprechend Ihres Fitnesszustandes nach den Zeitangaben für Einsteiger, Könner und Profis.

Los geht’s!

1) Der Käfer (Einsteiger 20 sec, Könner 30 sec, Profis 45 sec)

Bauch, unterer Rücken, Rumpf

Fitness_VS51302

Sie legen sich auf den Rücken, die Bauchmuskeln werden angespannt, die Schultern anghehoben. Sie winkeln das rechte Bein an und ziehen es Richtung Oberkörper. Gleichzeitig wird das linke Bein einige Zentimeter über dem Boden ausgestreckt. DIe linke Hand führen Sie zum rechten Unterschenkel…

 

 

Fitness_VS51307

Jetzt wechseln Sie die Seite. Das rechte Bein wird gestreckt und gleichzeitig das linke zum Oberkörper gezogen. Zeitgleich wechseln auch die Armpositionen. Vorgang wird fortlaufend wiederholt, Arme, Beine und Schultern berühren nicht den Boden.

Hier können Sie „Einfach fit. Training ohne Geräte“ bestellen.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/