Scharapowa gewinnt und bringt Russland 2:1 in Führung

Fed Cup-Finale: Russland nach Sharapova-Sieg vor Titelgewinn

Außenseiter Russland ist nur noch einen Matchgewinn vom fünften Fed-Cup-Triumph seiner Geschichte entfernt. Im Duell der Topspielerinnen brachte die Weltranglisten-Vierte Maria Scharapowa ihr Team in Prag gegen Titelverteidiger Tschechien durch das 3:6, 6:4, 6:2 über Petra Kvitova (WTA-Rang 6) mit 2:1 in Führung.



Bereits im vierten Einzel später am Nachmittag kann Anastasia Pawljutschenkowa durch einen Sieg über Karolina Pliskova den ersten Erfolg Russlands im wichtigsten Mannschaftswettbewerb im Damentennis seit 2008 perfekt machen. In einem entscheidenden fünften Match käme es am Abend zum Doppel zwischen Lucie Safarova/Barbora Strycova und Jelena Makarowa/Jelena Wesnina.

Im ersten Satz durchbrach die zweimalige Wimbledon-Siegerin Kvitova gleich im ersten Spiel den Aufschlag Scharapowas, die bei eigenem Service arg wackelte und auch ihr fünftes Aufschlagspiel glatt zum 3:6-Satzverlust abgab.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein hochklassiger Schlagabtausch mit zahlreichen Breakchancen auf beiden Seiten. Die fünfmalige Grand-Slam-Gewinnerin Scharapowa holte sich das Break zum 5:4 und machte nach 1:07 Stunden den Satzgewinn perfekt.

Im Entscheidungssatz spielte „La Schara“ fast fehlerfrei, holte sich die Breaks zum 3:2 sowie 5:2 und verwandelte nach 2:35 Stunden ihren ersten Matchball.

Bereits am Samstag hatte die 28-Jährige ihre Pflicht durch das 6:3, 6:4 über Pliskova erfüllt. Tschechien gewann den Fed Cup in den vergangenen vier Jahren dreimal, 2014 war Deutschland gegen die Osteuropäerinnen chancenlos. (SID)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/