2053951.jpg

Federer zieht über Ancic ins Halbfinale ein

Titelverteidiger Roger Federer fehlen bei den All England Championships von Wimbledon noch zwei Siege zu seinem sechsten Triumph nacheinander. Im Viertelfinale setzte sich der Schweizer 6:1, 7:5, 6:4 gegen Mario Ancic aus Kroatien durch und trifft nun auf Marat Safin (Russland) oder Feliciano Lopez (Spanien).



Am zehnten Turniertag war in Wimbledon wieder Wimbledon. Nach herrlichen Sonnentagen setzte der fast schon obligatorische Regen beim bedeutendsten Tennisturnier der Welt ein. Federer ließ sich davon jedoch nicht beirren: „Das war ein schwieriger Tag und die Regenunterbrechungen haben meinen Lauf gestört. Aber ich habe exzellent gespielt.“ 64 Spiele in Serie ist er auf Rasen jetzt ungeschlagen.

Federer gelang mit dem Einzug in die Vorschlussrunde eine erfolgreiche Revanche: Ancic ist der bislang letzte Spieler, der Federer an der Church Road bezwungen hat. 2002 setzte er sich als Qualifikant in der ersten Runde durch.

Auch Rainer Schüttler (Korbach) muss wegen der Regenpause auf seinen Auftritt in der Runde der letzten Acht gegen den Franzosen Arnaud Clement warten.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/