Barclays ATP World Tour Finals Draw

Fragen und Antworten zum ATP-Saisonfinale in London

WAS STEHT AN?



Das ATP-Saisonfinale (World Tour Finals) der besten acht Tennisprofis des Jahres findet vom 15. bis zum 22. November zum siebten Mal nacheinander in London statt. Austragungsort ist die o2-Arena (ehemals Millennium Dome), mindestens bis 2018 wird das Turnier in London steigen. Früher hieß das Turnier Masters (1970 bis 1989), ATP-Weltmeisterschaft (1990 bis 1999) und Masters Cup (2000 bis 2008).

WER IST QUALIFIZIERT, UND WER SPIELT GEGEN WEN?

Novak Djokovic (Serbien/Nr. 1), Andy Murray (Großbritannien/Nr. 2), Roger Federer (Nr. 3), Stan Wawrinka (beide Schweiz/Nr. 4), Rafael Nadal (Spanien Nr. 5), Tomas Berdych (Tschechien/Nr. 5), David Ferrer (Spanien/Nr. 7), Kei Nishikori (Japan/Nr. 8). Ersatzspieler: Richard Gasquet (Frankreich).

Schon in der Gruppenphase kommt es zum Duell zwischen Djokovic und Federer, außerdem sind Berdych und Nishikori in der Gruppe „Stan Smith“ dabei. In der anderen Vierergruppe „Ilie Nastase“ spielen Murray, Nadal, Wawrinka und Ferrer gegeneinander.

Deutsche Profis sucht man seit Jahren vergeblich beim Saisonfinale. Als letzter stand Rainer Schüttler 2003 im Teilnehmerfeld. Boris Becker gewann das Turnier dreimal (1988, 1992, 1995), Michael Stich einmal (1993).

HOUSTON - NOVEMBER 15:  Rainer Schuettler of Germany congratulates Andre Agassi after their match during the Tennis Masters Cup November 15, 2003 at the Westside Tennis Club in Houston, Texas.  (Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Letztes Match mit deutscher Beteiligung: Im Halbfinale vom Masters Cup 2003 unterliegt Rainer Schüttler gegen Andre Agassi 7:5, 0:6, 4:6.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/