Alexander Zverev tritt in Valencias Stierkampfarena an

Fragen und Antworten zum Davis-Cup-Viertelfinale in Spanien (zusammengestellt vom SID)

Valencia (SID) – Was steht an?

Das deutsche Davis-Cup-Team trifft von Freitag bis Sonntag im Viertelfinale des traditionsreichen Mannschaftswettbewerbs in Valencia auf Spanien. Nach zuletzt drei Auftaktpleiten in Serie hatte sich das Team von Kapitän Michael Kohlmann Anfang Januar durch ein 3:1 in Australien erstmals seit vier Jahren wieder eine Runde weiter gekämpft.

Wo wird gespielt?

Der Tennis-Court von Valencia ist ein Highlight. Ausgetragen wird die Partie nämlich in der Stierkampfarena mitten im Stadtzentrum. Dafür haben die Verantwortlichen in der „Plaza de Toros“ extra einen roten Sandplatz in die Manege verlegen lassen. Von den Rängen werden den spanischen und deutschen Tennis-Matadoren am Wochenende jeweils bis zu 10.600 Zuschauer zujubeln.

Wer ist dabei?

Alles, was Rang und Namen hat. Bei Deutschland gab neben Spitzenspieler Alexander Zverev (Hamburg) diesmal auch Philipp Kohlschreiber (Augsburg) seine Zusage, bei den Spaniern feiert Rafael Nadal sein Comeback an der Seite der Top-20-Spieler Pablo Carreno Busta und Roberto Bautista Agut. Für das deutsche Doppel stehen die Spezialisten Jan-Lennard Struff (Warstein) und Tim Pütz (Frankfurt) bereit. Debütant Maximilian Marterer (Nürnberg) ist wohl zunächst nur Ersatz.

Wie stehen die Chancen?

Auf dem Papier ist Spanien sicherlich der Favorit. Rafael Nadal scheint trotz seiner mehr als zweimonatigen Verletzungspause auf Sand nahezu unschlagbar. Auch dahinter sind die Gastgeber nominell besser besetzt. Chancenlos ist die deutsche Mannschaft aber keineswegs. Führungsspieler Zverev bewies zuletzt mit dem Finaleinzug beim Masters in Miami ansteigende Form, Routinier Kohlschreiber kann an einem guten Tag fast jeden Gegner schlagen und das Doppel Struff/Pütz ist in insgesamt 20 gemeinsamen Auftritten bei verschiedensten Wettkämpfen noch immer unbesiegt.

Wo werden die Matches übertragen?

Ausschließlich im Internet. Während der Streamingdienst DAZN an allen drei Tagen sendet, überträgt kicker.de die beiden Einzel am Freitag (ab 11.30 Uhr) im kostenlosen Livestream. Das Doppel am Samstag beginnt um 14.00 Uhr, die abschließenden Einzel am Sonntag um 11.00 Uhr (MESZ).

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/