photo_1327929323371-1-hd.jpg

French Open und US Open weiter bei Eurosport

Köln (SID) – Die French Open in Paris und die US Open in New York werden auch künftig von Eurosport übertragen. Aus Roland Garros wird der Sender mindestens bis einschließlich 2014 berichten, aus Flushing Meadows sogar bis 2017. Bereits 2011 hatte Eurosport einen langjährigen Vertrag mit den Australian Open in Melbourne abgeschlossen. Außer den drei Grand-Slam-Turnieren hat Eurosport 2012 die gesamte WTA Tour und ausgesuchte Turniere der ATP Tour im Programm, insgesamt sind das mehr als 1200 Stunden Tennis.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/