Görges ist nun die letzte verbliebene Deutsche

Achtelfinale! Görges einziger deutscher Lichtblick

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges steht als einzige Deutsche im Achtelfinale der French Open in Paris. Die Weltranglisten-72. aus Bad Oldesloe setzte sich gegen Irina Falconi (USA) nach 79 Minuten Spielzeit mit 6:4, 6:1 durch und trifft nun auf die Italienerin Sara Errani. Die Paris-Finalistin von 2012 hatte zuvor Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 10) mit 6:3, 6:3 aus dem Turnier geworfen.



Görges wie in Australien letzte Deutsche im Turnier

Görges (26) ist damit wie schon bei den Australian Open zu Jahresbeginn die letzte verbliebene Deutsche im Turnier. Bereits am Freitag hatten Angelique Kerber (Kiel/Nr. 11), Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 20) und Annika Beck (Bonn) ihre Drittrundenmatches verloren.

Görges erstmals unter den letzten 16

Nach zwei vergeblichen Anläufen 2011 und 2012 schaffte Görges erstmals den Sprung unter die besten 16 Spielerinnen beim zweiten Grand-Slam-Turnier der Saison. Dort ist sie die dritte Deutsche nach Carina Witthöft (Hamburg) und Petkovic, die Errani fordert. Gegen die 1,64 m kleine Sandplatzspezialistin hat Görges das bislang einzige Duell auf Sand verloren, 2012 in Barcelona. In der Gesamtbilanz steht es 2:2.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/