200934.jpg

Granollers-Pujol und Blake im Houston-Finale

Als Topfavorit ging James Blake ins ATP-Turnier in Houston und spielte sich dort scheinbar mühelos ins Endspiel. Dort wartet in Marcel Granollers-Pujol ein echter Debütant auf den US-Amerikaner. Der Spanier steht erstmals in seiner Karriere in einem Endspiel.



Blake setzte sich im Halbfinale 6:3, 7:6 gegen den Spanier Oscar Hernandez durch und peilt nun seinen elften Titelgewinn an. „Ich brauche nur noch einen Sieg. Wie ich hier spiele, gefällt mir sehr gut“, sagte ein selbstbewusster Blake nach dem Spiel. Dennoch bleibt die Nummer acht der Welt gewohnt bescheiden: „Ich habe hier zwar noch keinen Satz verloren, aber heute war es im Tie-Break sehr knapp. Oscar hat auch gut gespielt.“

Weitaus mehr Arbeit hatte Granollers-Pujol in seinem Halbfinale gegen den US-Amerikaner Wayne Odesnik, das er nach zwei Stunden und 14 Minuten mit 3:6, 7:5, 6:3 gewann. Jetzt will der 22-Jährige aus Barcelona auch im Finale gegen Blake seinen Weg fortsetzen und die Überraschung schaffen.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/