Grönefeld zieht mit Farah ins Mixed-Finale ein

Grönefeld mit Farah im Mixedfinale gegen Kontinen/Watson

Die Chance auf einen deutschen Wimbledonsieg 2016 lebt noch…



Tennisspielerin Anna-Lena Grönefeld und ihr Mixed-Partner Robert Farah aus Kolumbien spielen am Sonntag gegen Henri Kontinen und Heather Watson um den Wimbledontitel. Das Duo aus Finnland und Großbritannien gewann sein Halbfinale gegen Oliver Marach/Jelena Ostapenko (Österreich/Lettland) 7:6 (7:1), 6:3.

Grönefeld/Farah waren bereits am Freitag ins Endspiel eingezogen. Die 31 Jahre alte Grönefeld (Nordhorn) hatte bereits 2009 mit Mark Knowles (Bahamas) den Titel im All England Club gewonnen.

Im Doppel-Wettbewerb verpasste dagegen Julia Görges mit ihrer Partnerin Karolina Pliskova das Finale des Rasenturniers in London. Das deutsch-tschechische Duo unterlag den Schwestern Serena und Venus Williams mit 6:7 (3:7), 4:6. Die beiden Amerikanerinnen stehen im Endspiel des Timea Babos/Jaroslawa Schwedowa aus Ungarn und Kasachstan gegenüber.

Serena Williams hatte am Samstag Angelique Kerber im Endspiel der Damen Einzelkonkurrenz besiegt.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/