photo_1374598286106-2-hd.jpg

Gstaad: Brands trifft auf Federer, Brown verliert

Gstaad (SID) – Tennisprofi Daniel Brands hat beim ATP-Turnier im schweizerischen Gstaad das Achtelfinale erreicht und trifft nun auf Lokalmatador Roger Federer. Der Deggendorfer setzte sich bei der mit 410.200 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung mit 6:3, 3:6, 6:2 gegen den Schweizer Marco Chiudinelli durch. „Ich habe gegen Roger eine Chance. Ich muss einfach gut aufschlagen und die Ballwechsel kurz halten. Das wird ein tolles Match“, sagte Brands vor dem für Donnerstag geplanten Match.



Erst vor einer Woche hatte Brands in Hamburg gegen Federer gespielt und dort beim 6:3, 3:6, 2:6 eine gute Leistung gezeigt. Der topgesetzte Federer, der in Gstaad für die erste Runde ein Freilos hatte, war anschließend jedoch im Halbfinale überraschend am Qualifikanten Federico Delbonis (Argentinien) gescheitert.

Paradiesvogel Dustin Brown (Winsen/Aller) schied dagegen in der ersten Runde aus. Der Deutsch-Jamaikaner, der es in Wimbledon überraschend bis in die dritte Runde geschafft hatte und aufgrund seiner spektakulären Spielweise zum Publikumsliebling avanciert war, unterlag dem Rumänen Victor Hanescu mit 6:7 (6:8), 2:6.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/