photo_1374255865665-2-hd.jpg

Haas und Mayer scheitern im Viertelfinale

Hamburg (SID) – Die deutschen Tennis-Profis Tommy Haas und Florian Mayer sind im Viertelfinale des ATP-Turniers am Hamburger Rothenbaum ausgeschieden. Der 35 Jahre alte Routinier Haas unterlag in seiner Heimatstadt dem Italiener Fabio Fognini, der den deutschen Spitzenspieler schon in der vergangenen Woche im Viertelfinale von Stuttgart besiegt hatte, mit 2:6, 4:6.



Mayer musste sich anschließend nach großem Kampf dem 17-maligen Grand-Slam-Champion Roger Federer mit 6:7 (4:7), 6:3, 5:7 geschlagen geben.

Vor 7500 Zuschauern auf dem ausverkauften Center Court reichte der beherzte Kampf von Publikumsliebling Haas nicht aus, um den selbstbewussten Fognini in Gefahr zu bringen. Die Nummer 25 der Welt verwandelte ihren ersten Matchball nach 1:21 Stunden.

Der 29-Jährige Mayer schaffte im fünften Anlauf gegen Federer zumindest den ersten Satzgewinn. Am Ende setzte sich der Schweizer dank besserer Nerven in zwei Stunden durch.

Haas-Bezwinger Fognini trifft im Halbfinale auf Nicolas Almagro (Spanien/Nr. 3), der sich mit 4:6, 6:0, 6:3 gegen Vorjahressieger Juan Monaco durchsetzte. Federico Delbonis (Argentinien) fordert nach seinem 6:7 (5:7), 7:6 (10:8), 6:4 gegen Fernando Verdasco (Spanien/Nr. 14) den topgesetzten Federer heraus.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/