Im Video: So siegte Kerber gegen Azarenka

Im siebten Anlauf hat es endlich geklappt – Angelique Kerber gewinnt ein Match gegen Victoria Azarenka. Im Viertelfinale der Australian Open war es soweit. 6:3, 7:5 hieß es nach 1:45 Stunden Spielzeit in der Rod Laver Arena von Melbourne.

Ein wichtiger Aspekt ihres ersten Erfolges gegen ihre „Angstgegnerin“, gegen die Kerber noch vor rund zwei Wochen im Finale von Brisbane klar unterlag, war ihr verbesserter Aufschlag. Vier Asse servierte die 28-Jährige – der beste Wert ihrer vier Zweisatz-Matches in Melbourne (Azarenka gelangen 2 Asse). Nur in der ersten Runde gegen Misaki Doi, als Kerber einen Matchball abwehren und über drei Sätze gehen musste, schlug sie mehr (6). Ebenfalls entscheidend: Die niedrige Zahl an unerzwungenen Fehlern: Nur 16 Stück produzierte die Deutsche, was ebenfalls ihren persönlicher Turnier-Bestwert darstellte. Azarenka unterliefen 33 „unforced errors“.

Weitere Statistiken des Matches:

Kerber Azarenka
gelaufene Distanz (in Metern) 1.623,2 1.684,8
Gewinnschläge 31 28
Gesamtpunkte 81 69
Doppelfehler 2 4
Schnellster Aufschlag (km/h) 171 178
1. Aufschlag im Feld (%) 64 70
Punkte nach 1. Aufschlag (%) 58 54
gewonnene Breakpunkte 6/13 3/8

Soweit die Zahlen. Auf dem Court sah dies dann so aus:

Die besten Szenen vom Match Kerber gegen Azarenka hier im Video:

https://youtu.be/2v5hUKN4dio

 

Die Pressekonferenz nach dem Match:

 

Lesen Sie auch:

Barbara Rittner: „Das wird Angies Jahr“

Boris Becker: „Kerber hat eine Kämpfernatur“

Videoblog: Matthias Stach über Kerbers Halbfinaleinzug

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/