TENNIS-ATP-QAT

Im Video: Wie Djokovic in Doha Nadal vernascht

Doha – Mit dem 60. Titel seiner Karriere ist der Weltranglistenerste Novak Djokovic ins Tennisjahr 2016 gestartet. Beim ATP-Turnier in Doha entzauberte der Serbe den hinter ihm an Nummer zwei gesetzten Spanier Rafael Nadal in 73 Minuten mit 6:1, 6:2 und trug sich damit in Katar zum ersten Mal in die Siegerlisten ein. Nadal hatte das Turnier 2014 gewonnen.



Nach dem Finale muss man sich fragen, wer überhaupt noch gegen Djokovic gewinnen soll. Der Serbe strahlte eine unglaubliche Dominanz aus und führte den wieder erstarkten Nadal teilweise vor wie einen Juniorspieler. Hier die Highlights der einseitigen Partie:

https://youtu.be/v0dNndOzC_Y

Nach dem 47. Duell der beiden Kontrahenten ging Djokovic im direkten Vergleich erstmals überhaupt mit 24:23 in Führung. Seit fast zwei Jahren hat der in Doha vollkommen chancenlose Nadal nicht mehr gegen den Branchenführer aus Serbien gewonnen. Zuletzt behielt Nadal im Finale der French Open 2014 die Oberhand.

In der „ewigen“ Turniersiegerliste der ATP liegt Djokovic gemeinsam mit Andre Agassi (USA) auf Platz neun. Er ist in der bis 1968 zurückreichenden Open Era erst der zehnte Spieler mit 60 Turniersiegen. Angeführt wird diese Liste von US-Altstar Jimmy Connors (109), bester Deutscher ist auf Platz zwölf Boris Becker mit 49.

Lesen Sie auch:
Novak Djokovic: Auf dem Weg zum 100-Millionen-Dollar-Mann

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/