Aus für Angelique Kerber

Im Video: Wie Kerber gegen Vesnina verlor

Die designierte Tennis-Weltranglistenerste Angelique Kerber ist beim WTA-Turnier in Indian Wells im Achtelfinale ausgeschieden. Die an Nummer zwei gesetzte zweimalige Grand-Slam-Siegerin unterlag mit 3:6, 3:6 gegen die Russin Elina Vesnina (Nr. 14). Kerber (Kiel), die bei dem Hartplatz-Turnier erstmals seit vier Jahren in der Runde der besten 16 stand, unterlag in 1:24 Stunden.



„Habe mein Spiel nicht gefunden“

Nach dem Aus in Indian Wells wirkte die 29-Jährige nicht nur enttäuscht über ihre Vorstellung, sondern auch ratlos. „Manchmal hat man solche Tage“, sagte die Kielerin nach dem 3:6, 3:6 gegen Jelena Wesnina: „Ich habe mein Spiel einfach nicht gefunden.“ Nach ihrem Superjahr 2016 sucht Deutschlands Top-Spielerin in dieser Saison weiter nach Konstanz.

„Es war einfach nicht mein Tag. Ich habe viele Fehler gemacht und mich nicht gut bewegt“, sagte Kerber und lobte ihre Gegnerin: „Sie hat von Anfang bis Ende gutes Tennis gespielt und war aggressiv. Also hat sie das Spiel an sich gerissen.“ Einen Tag nach dem kräftezehrenden Dreisatzsieg über die Französin Pauline Parmentier verlor Kerber gleich ihr erstes Aufschlagspiel und lief ab da fast durchgängig hinterher.

Kerber: „Es wird immer Aufs und Abs geben“

Auf der anderen Seite des Kontinents, bei den Miami Open in Florida, will Kerber nun ihre Formsuche fortsetzen. „Ich fliege guter Dinge hin, es ist ja nichts passiert“, sagte die Linkshänderin, die seit ihrem Triumph bei den US Open auf einen Turniersieg wartet, fast ein wenig trotzig: „Es wird in einer Saison immer Aufs und Abs geben.“

Mut sprach ihr aus der Ferne auch Anke Huber zu. „Eine Karriere besteht halt auch aus Niederlagen. Ich bin sicher, dass sie in Kürze wieder fantastisches Tennis zeigen wird“, sagte die ehemalige Weltranglistenvierte bei der Präsentation des Porsche Grand Prix in Stuttgart, wo Kerber im April als Titelverteidigerin an Nummer eins gesetzt sein wird.

Vesnina indes strahlte nach ihrem ersten Sieg über eine Top-3-Spielerin und quietschte fast vor Glück. „Ich bin sehr froh, dass ich dieses Spiel gewinnen konnte. Das bedeutet mir sehr viel“, sagte die 30-Jährige, die nun im Viertelfinale auf die 14-malige Grand-Slam-Siegerin Venus Williams (USA/Nr. 12) trifft.

Kein Deutscher Profi mehr dabei

Aufgrund der Absage von Serena Williams (USA) stand bereits vor Turnierbeginn im US-Bundesstaat Kalifornien fest, dass Kerber am 20. März wieder die Spitze der Weltrangliste übernimmt. Kerber war die letzte verbliebene Deutsche im Turnier. Bei den Herren schied mit Alexander Zverev ebenfalls der letzte DTB-Profi aus. Er unterlag dem Australier Nick Kyrgios 3:6, 4:6. (SID/Red)

Die Ergebnisse der Deutschen in der Übersicht

1. Runde
DAMEN
Tatjana MariaMadison Brengle4:6, 2:6
Laura SiegemundYanina Wickmayer3:6, 6:3, 4:6
Angelique KerberFreilos
Julia GörgesAjla Tomljanovic 7:5, 6:2
Annika BeckEugenie Bouchard 3:6, 6:2, 6:2
Mona BarthelKaterina Siniakova 6:4, 4:6, 4:6
Andrea PetkovicVania King 6:0, 2:0 Aufg.
 HERREN
Alexander ZverevFreilos
Mischa ZverevFreilos
Philipp KohlschreiberFreilos
Jan-Lennard StruffSantiago Giraldo 3:6, 4:6
Dustin BrownDaniel Evans 1:6, 1:6
Peter GojowczykReilly Opelka 6:4, 3:6, 6:1
2. Runde
DAMEN
Angelique KerberAndrea Petkovic 6:2, 6:1
Julia GörgesSamantha Stosur 4:6, 6:4, 6:4
Annika BeckKristina Mladenovic 0:6, 5:7
 HERREN
Alexander ZverevFacundo Bagnis7:6, 6:3
Mischa ZverevJoao Sousa6:4, 6:3
Philipp KohlschreiberAlexander Dolgopolov6:7, 1:1 Aufg. Dolgopolov
Peter GojowczykPablo Carreno Busta5:7, 2:6
3. Runde
DAMEN
Angelique KerberPauline Parmentier 7:5, 3:6, 7:5
Julia GörgesLauren Davis 1:6, 4:6
HERREN
Alexander ZverevNick Kyrgios 3:6, 4:6
Mischa ZverevDominic Thiem 1:6, 4:6
Philipp KohlschreiberStan Wawrinka 5:7, 3:6
Achtelfinale
DAMEN
Angelique KerberElina Vesnina3:6, 3:6

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/