Ostapenko mit dem „Coupe Suzanne Lenglen“

Jelena Ostapenko im Stenogramm

Paris (SID) – JELENA OSTAPENKO



geboren am 8. Juni 1997 in Riga/Lettland

Größe: 1,77 m

Spitzname: Penko, Miss 100.000 Volt

Weltranglisten-Position vor Paris: 47

Weltranglisten-Position nach Paris: 12 

Größte Erfolge: French-Open-Siegerin 2017, Wimbledon-Juniorensiegerin 2014 

Lieblingsschläge: Rückhand und Aufschlag

Hobbys: Gesellschaftstänze (Favorit: Samba), Musik, Krimis von Agatha Christie

Sprachen: Russisch, Lettisch, Englisch

Preisgeld vor Paris: rund 950.000 Dollar

Preisfeld nach Paris: rund 3,25 Millionen Dollar

Winner im Finale: 54

Unforced Errors im Finale: 54

Lieblingsturnier: Wimbledon

Idol: Serena Williams (USA)

Eltern: Vater Jevgenijs (ehemaliger Fußballprofi), Mutter Jelena (Tenniscoach)

Sprüche: „Ob ich reich bin? Das ist wirklich eine lustige Frage…ich weiß nicht“

Was noch zu sagen wäre: Ostapenko schlug ihre Vorhand bei den French Open im Schnitt härter als der britische Weltranglistenerste Andy Murray (122,3 km/h:117,5 km/h) (SID)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/


  1. Bonhomme Richard

    Macht einfach Spass, ihrem Tennis zuzuschauen. Immer „all in“, ohne Kompromisse. Angesichts von 50 Unforced Errors hätte jeder andere Spieler nach einem Match eine katastrophale Minusbilanz gegenüber seinen Winnern vorzuweisen.


Schreibe einen neuen Kommentar