photo_1345461665040-1-hd.jpg

Karriere-Hoch: Kerber im Ranking auf Platz sechs

Köln (SID) – Trotz ihrer Finalniederlage gegen Li Na (China) in Cincinnati hat Angelique Kerber eine neue persönliche Bestmarke in der Tennis-Weltrangliste erreicht. Die 24-jährige Linkshänderin aus Kiel verbesserte sich um einen Platz auf Rang sechs. An der Spitze bleibt Australian-Open-Siegerin Wiktoria Asarenka (Weißrussland). Wimbledonfinalistin Agnieszka Radwanska (Polen) löste Maria Scharapowa (Russland) auf Platz zwei ab.



Am Tag ihres Comebacks auf der WTA-Tour fiel Andrea Petkovic erstmals seit zwei Jahren wieder aus den Top 40 des Rankings. Die Darmstädterin, die in New Haven nach viermonatiger Pause wegen einer Sprunggelenksverletzung auf den Platz zurückkehrte, liegt nur noch auf Platz 43. Vor der ehemaligen Top-10-Spielerin stehen Sabine Lisicki (Berlin) auf Rang 19, Julia Görges (Bad Oldesloe) auf Rang 21 und Mona Barthel (Bad Segeberg) auf Rang 37.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/