TENNIS-AUS-OPEN

Kattowitz: Witthöft verliert Marathonduell gegen Cibulkova

Carina Witthöft (21) hat beim WTA-Turnier im polnischen Kattowitz nach großem Kampf den Achtefinaleinzug verpasst. Die Hamburgerin unterlag in ihrem Erstrundenduell gegen die an Nummer acht gesetzte Slowakin Dominika Cibulkova nach 3:04 Stunden mit 7:6 (8:6), 4:6, 6:7 (3:7). Dabei unterliefen ihr acht Doppelfehler, ihrer Gegnerin deren sechs. Es entwickelte sich ein wahres Breakfestival. Die Deutsche erspielte sich insgesamt 19 (!) Breakmöglichkeiten, von denen sie lediglich sechs nutzen konnte (33%). Die fünf Jahre ältere Cibulkova war da effektiver. Sie nahm der Hamburgerin bei sieben von 13 Möglichkeiten den Aufschlag ab (53%). Am Ende machte die Weltranglisten-53.  aus der Slowakei sechs Punkte mehr (123-117).



Im dritten Satz lag Witthöft bereits mit 4:1 in Führung, gab dann aber den Vorteil aus der Hand. Im abschließenden Tiebreak machte sich der Kräfteverschleiß dann doch bemerkbar.

Witthöft war bei der mit 250.000 Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung in Schlesien die einzige deutsche Spielerin. (SID)

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/


  1. Josef

    Schade, Carina hatte im 3. Satz das Heft in der Hand.
    Die Stuhlschiedsrichterin war einfach hundsmiserabel…
    Dieser Umstand hat Carina wohl etwas aus dem Konzept gebracht.


Schreibe einen neuen Kommentar