Angelique Kerber freut sich auf das WTA-Finale

Kerber gerüstet für Singapur-Auftakt: „Tank zu drei Viertel voll“

Singapur (SID) – Angelique Kerber blickt dem Auftakt des WTA-Finals in Singapur am Sonntag gegen die Slowakin Dominika Cibulkova (13.30 Uhr/ZDF) voller Zuversicht entgegen. „Ich freue mich, dass es jetzt losgeht. Ich würde sagen, der Tank ist zu drei Viertel voll. Nach New York war ich schon müde, aber ich fühle mich körperlich wieder fit“, meinte Australian-Open- und US-Open-Champion Kerber am Samstag bei einer Presserunde im Convention Center des Stadtstaats. Zuletzt hatte sie mit Schulter- und Oberschenkel-Problemen zu kämpfen.

Die 28-Jährige zeigte sich erfreut darüber, dass ARD und ZDF ihre Spiele aus dem 10.000 Zuschauern fassenden Sports Hub live übertragen. „Ich hoffe, dass viele Menschen in Deutschland zuschauen und die Daumen drücken werden“, sagte Kerber dem Sport-Informations-Dienst (SID) und liebäugelt mit einem Boom: „Ich hoffe, dass Tennis wieder ganz nach oben kommen wird.“

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/