Angelique Kerber setzt Williams unter Druck

Kerber gewinnt ersten Satz gegen Williams

Melbourne (SID) – Angelique Kerber hat die große Favoritin Serena Williams im Finale der Australian Open ins Grübeln gebracht. Die Kielerin nahm der Titelverteidigerin bereits im dritten Spiel des ersten Satzes den so gefürchteten Aufschlag zur 2:1-Führung ab und ließ sich auch nicht aus der Ruhe bringen, als Williams zum 3:3 das Rebreak gelang. Im Gegenteil: Sie parierte umgehend mit einem erneuten Break zum 4:3 und brachte diesen Vorteil letztlich über die Zeit.



Kerber wirkte wie schon in den Runden zuvor ungeheuer konzentriert und entschlossen, sie spielte hervorragende Winkel und blieb auch in der Bedrängnis cool. Williams schien bisweilen, wie immer, wenn sie sich mit ungeahnter Gegenwehr konfrontiert sieht, ein wenig ratlos und machte für ihre Verhältnisse eine große Anzahl an sogenannten unforced errors. Nach 42 Minuten verwandelte Kerber den zweiten Satzball zum 6:4.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/