photo_1345135913012-2-hd.jpg

Kerber im Viertelfinale von Cincinnati

Cincinnati (SID) – Fed-Cup-Spielerin Angelique Kerber aus Kiel hat beim WTA-Turnier in Cincinnati das Viertelfinale erreicht und zeigt sich elf Tage vor dem Start der US Open (27. August bis 9. September) weiter in guter Form. Die deutsche Nummer eins setzte sich im Achtelfinale der mit 2,17 Millionen Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung mit 6:4, 7:6 (7:5) gegen die Qualifikantin Andrea Hlavackova (Tschechien) durch. Im Viertelfinale trifft die Deutsche auf die viermalige Olympiasiegerin Serena Williams (USA/Nr. 2). Die Amerikanerin gewann ihre Achtelfinalpartie gegen Urszula Radwanska (Polen) ohne Mühe mit 6:4, 6:3.



Die 24 Jahre alte Kerber, Nummer sieben der Welt, hatte im Spiel gegen die neunzig Positionen niedriger gelistete Kontrahentin immer wieder heikle Phasen zu überstehen. Beim Stand von 4:3 für Kerber im ersten Satz drohte das Match zu kippen, als die Linkshänderin nach starkem Beginn nachgelassen hatte. Im zweiten Satz leistete Hlavackova lange erfolgreich Widerstand und zwang Kerber in den Tie-Break. Nach 1:28 Stunden verwandelte die Kielerin jedoch ihren ersten Matchball.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/