Kerber gewinnt gegen Larsson und ist damit in Runde drei

Kerber stürmt in die dritte Runde der Miami Open

Die frühere Weltranglistenerste Angelique Kerber hat bei den Miami Open im Eiltempo die dritte Runde erreicht. In ihrem Auftaktspiel setzte sich die 30-Jährige nach nur 1:05 Stunden mit 6:2, 6:2 gegen Johanna Larsson aus Schweden durch. In der ersten Runde hatte die Deutsche ein Freilos gehabt.

Die Kielerin schien sich von Beginn an auf dem Platz wohlzufühlen und nahm Larsson gleich im ersten Spiel des Matches den Aufschlag ab. „Die Courts sind relativ schnell, das kommt meinem Spiel sehr entgegen“, sagte Kerber im On-Court-Interview. Im weiteren Satzverlauf erlaubte sie sich kaum eine Schwäche. Beim Stand von 4:2 breakte sie erneut und sicherte sich im darauf folgenden Aufschlagsspiel den ersten Satz.

Auch im zweiten Satz ließ Kerber schnell keine Zweifel mehr aufkommen und nahm der Schwedin wieder zweimal den Aufschlag ab. Beim Stand von 5:2, 40:0 vergab sie zunächst drei Matchbälle, sicherte sich dann aber doch noch das Spiel und somit auch Satz und Match. „Ich bin sehr zufrieden mit meiner heutigen Leistung“, sagte Kerber. „Die Bedingungen waren etwas windig, aber damit bin ich gut zurechtgekommen.“

Die zweimalige-Grand-Slam-Gewinnerin Kerber bekommt es in der zweiten Runde mit der Weißrussin Alexandra Sasnowitsch oder der Russin Anastasia Pawljutschenkowa zu tun. Am Abend kommt es noch zum deutschen Duell zwischen Julia Görges und Carina Witthöft.

 

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/