Rogers Cup Montreal – Day 4

Montreal: Kerber müht sich ins Viertelfinale

Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Montréal nach einem Kraftakt das Viertelfinale erreicht. Die an Nummer zwei gesetzte Kielerin setzte sich gegen die Ukrainerin Elina Svitolina (Nr. 17) trotz eines krassen Fehlstarts nach insgesamt 2:18 Stunden letztlich noch mit 1:6, 7:6 (7:2), 6:4 durch und trifft nun auf die Russin Daria Kasatkina.



Eine Woche vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) haderte Kerber lange mit der eigenen Leistung, steigerte sich nach einem ganz schwachen ersten Satz aber deutlich und entschied die Partie so letztlich doch noch für sich. Die 28-Jährige hatte nach einem Freilos in der ersten Runde schon ihr Zweitrundenmatch gegen die Kroatin Mirjana Lucic-Baroni nur mit etwas Mühe 6:3, 4:6, 6:3 gewonnen.

Kerber, nach der verletzungsbedingten Absage der topgesetzten Serena Williams (USA) die Turnierfavoritin, ist die letzte Deutsche bei der mit 2,513 Millionen US-Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung. Andrea Petkovic (Darmstadt) war in Runde zwei an der zweimaligen Wimbledonsiegerin Petra Kvitova (Tschechien/Nr. 12), Annika Beck (Bonn) in ihrem Auftaktmatch an der Australierin Daria Gavrilova gescheitert.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/