photo_1349353561118-2-hd.jpg

Kerber schlägt Wozniacki und trifft auf Scharapowa

Peking (SID) – Wimbledon-Halbfinalistin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Peking das Viertelfinale erreicht und sich damit für die WM der besten Acht Ende Oktober in Istanbul qualifiziert. Die 24-Jährige aus Kiel setzte sich mit 6:1, 2:6, 6:4 gegen Caroline Wozniacki aus Dänemark durch und bekommt es nun erneut mit einer früheren Weltranglistenersten zu tun.



„Das ist einfach toll, das Jahr 2012 so zu beenden. Das war das beste Jahr meiner Karriere“ sagte Kerber. Zudem hatten sich Petra Kvitova (Tschechien) und Sara Errani (Italien) vorzeitig qualifiziert.

Nächste Gegnerin beim Turnier in Peking ist French-Open-Siegerin Maria Scharapowa. Die Russin hatte beim 6:0, 6:2 gegen Polona Hercog (Slowenien) keine Mühe.

Kerber ist die letzte im Turnier verbliebene deutsche Tennisspielerin. Julia Görges (Bad Oldesloe), Sabine Lisicki (Berlin), Mona Barthel (Bad Segeberg) und Andrea Petkovic (Darmstadt) sind ausgeschieden.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/