Kerber trotz kämpferischer Leistung unterlegen

WTA-Finale: Kerber verliert Endspiel gegen Cibulkova

Angelique Kerber hat das Endspiel des WTA-Finals in Singapur verloren und die Krönung ihrer märchenhaften Saison verpasst. Die Weltranglistenerste aus Kiel unterlag Dominika Cibulkova (Slowakei/Nr. 7) mit  3:6, 4:6. Damit bleibt Steffi Graf (1996) vorerst die letzte deutsche Spielerin, die das Saison-Abschlussturnier gewinnen konnte.

Kerber: 63 Siege in 81 Matches

Die 28-jährige Kerber, die in diesem Jahr bereits bei den Australian Open und US Open triumphiert hatte, kassierte in ihrem 81. Match der Saison ihre erst 18. Niederlage.

Kerber vs. Cibulkova – die Highlights im Video

Im Halbfinale am Samstag hatte Rio-Silbermedaillengewinnerin Kerber die polnische Titelverteidgerin Agnieszka Radwanska (Nr. 2) mit 6:2, 6:1 demontiert. Cibulkova hatte sich mit 1:6, 7:6 (7:2), 6:4 gegen die Russin Svetlana Kuznetsova (Nr. 8) durchgesetzt. Die fünfmalige WTA-Final-Siegerin Serena Williams (USA) war in Singapur wegen einer Schulterverletzung nicht am Start.

Lesen Sie auch:

Das Match in der Liveticker-Nachlese

Angelique Kerber: Sechs goldene Momente einer Traum-Saison

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/