2017 Sydney International – Day 3

Kerber verpatzt Melbourne-Generalprobe: Aus in Sydney

Für die Weltranglistenerste Angelique Kerber (Kiel) ging die Generalprobe für ihre Titelverteidigung bei den Australian Open gründlich daneben. Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin musste sich in ihrem Auftaktmatch im Achtelfinale des WTA-Turniers in der australischen Olympiastadt Sydney überraschend der Russin Daria Kasatkina mit 6:7 (5:7), 2:6 geschlagen geben.

Kerber verpatzt Melbourne-Generalprobe

GRÖSSTER SIEG: Daria Kasatkina, 19 Jahre jung, schlug in Sydney Angelique Kerber.

„So richtig verstanden habe ich es noch nicht, was gerade passiert. Die Nummer 1 der Welt schlägt man nicht jeden Tag“, sagte die 19-jährige Kasatkina, die sich im Ranking bereits bis auf Platz 26 hochgearbeitet hat. Vergangene Woche in Brisbane hatte Kasatkina bereits Matchbälle gegen Garbine Mugurza, verlor aber noch mit 6:7 im dritten Satz.

Frühes Aus für Kerber auch in der Vorwoche

Für Angie Kerber läuft es dagegen nicht rund. Schon letzte Woche in Brisbane war Deutschlands Sportlerin des Jahres im Viertelfinale an der Ukrainerin Jelena Switolina gescheitert. „Die ersten Spiele des Jahres sind immer schwer. Ich bin noch nicht im Rhythmus, habe zu viele Fehler gemacht und hatte kein Gefühl für den Ball“, sagte Kerber nach dem Match.“ Und weiter: „Noch ein Match vor Melbourne bestritten zu haben, ist gut. Auch wenn es hart ist, dass ich es verloren haben.“

Highlights vom Match Kerber vs. Kasatkina im Video:

Kerber dürfte nun mit gewissen Zweifeln die Reise nach Melbourne antreten. Dort will die Branchenführerin ihren Coup von 2016 wiederholen. Im Melbourne Park hatte sie mit einem Finalsieg gegen Serena Williams (USA) ihren ersten Grand-Slam-Erfolg errungen. In ihrem bislang erfolgreichsten sportlichen Jahr folgte später noch der Triumph bei den US Open.

Spiel, Satz, Sieg – großes Tennis hier bei uns im Livescore! Verpasst kein Match! Klickt Euch rein: http://www.tennismagazin.de/livescore/